Der kontrastreiche Winter in Saalfelden Leogang

Der Winter in Saalfelden Leogang ist eine sehr bunte Angelegenheit. Denn neben weißverschneiten Hängen und Tälern hat die kontrastreichste Region der Alpen eine vielseitige Angebotspalette zu bieten. Auf Skiern und Snowboards geht es auf Pisten, Loipen und für Mutige auch Schanzen hinunter. Schneeschuhwandern, Skitouren, Rodeln, Eislaufen oder Winterwandern – die Auswahl an Aktivitäten ist groß. Und auch der gemütliche Teil des Urlaubs kommt in Saalfelden Leogang nicht zu kurz. Ob Familien-Appartement oder Sterne-Hotel mit Wellness-Entspannung, rustikale Hütten oder Fine-Dining: Alle sorgen gleichermaßen für Genussmomente. Genauso wie die vielen sehens- und hörenswerten Veranstaltungen vom Jazzfestival bis zur Nostalgie Ski-WM.

Mit der Ski ALPIN CARD in drei Top-Skigebiete

Damit der Winterurlaub so richtig rund läuft, empfiehlt sich für Ski-Fans die Ski ALPIN CARD. Mit dieser kann man insgesamt 408 Abfahrtskilometer auf 121 Anlagen erleben und das in gleich drei Top-Skigebieten: Im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, auf der Schmitten in Zell am See und im schneesicheren Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn Kaprun. Allein im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn warten 140 blaue, 112 rote und 18 schwarze Pistenkilometer sowie 60 gemütliche Hütten, Snowparks, Freeride Parks, Flutlichtpisten, Speed-, Renn- und SkiMovie-Strecken, Funcross, Snow Trails und Snowtubing. Volle Vielfalt also mit nur einer Karte. Mit der Home of Lässig App haben Skiurlauber ganz Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn im Blick, mit ganz viel Service und Infos auf dem Smartphone. Alle Orte sind mit allen Angeboten am Berg in einer App integriert. 

Eine Empfehlung ist der Familien-Skiberg Hinterreit zwischen Saalfelden und Maria Alm. Das Areal ist vor allem für Familien und Anfänger geeignet (Übungslift und Wellenbahn), aber am selben Hang trainieren auch internationale Skistars und man kann immer wieder echte Ski-Asse beobachten.

Leoganger Bergbahnen fahren mit Pflanzenkraft

In Saalfelden Leogang decken die Leoganger Bergbahnen den gesamten Treibstoffbedarf mit HVO100 Regenerativ-Kraftstoff ab und verzichten damit auf fossile Brennstoffe. So übernehmen die Bergbahnen eine Vorreiterrolle, was Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung angeht. 

Nordic Park: Langlaufen, Fun & Snow Park und Biathlon-Schnupperkurse

Profi oder Neuanfänger, jung oder alt – der Nordic Park Saalfelden am Ritzensee ist die Heimat für Langläufer. Das rund 150 Kilometer lange Loipennetz der Region bietet alles: von einfach bis anspruchsvoll. Wer sich im Biathlon versuchen will, kann einen Schnupperkurs buchen, den es sowohl für Kinder als auch Erwachsene gibt. Ein besonderes Erlebnis ist eine abendliche Tour auf der 1,8 Kilometer langen Loipe rund um den Ritzensee und die Nacht-Loipe in Leogang/Rosental unter Flutlicht (bis 21:00 Uhr).

Spaß abseits der Pisten – von Winterwandern bis zum Rodeln

Ob auf Schlittschuhen, Schlitten-Kufen oder in Wanderschuhen – in Saalfelden Leogang gibt es Winter-Spaß in allen Aggregatszuständen. Aufs Eis führt einen der Ritzensee, sobald er zugefroren ist. Dann verwandelt er sich in eine feine Natureisfläche und Schlittschuhläufer haben freie Fahrt – bis 21 Uhr sogar beleuchtet. Durch idyllische Schneelandschaften führt eine Skitour bei Mondschein am Asitz oder eine gemütliche Pferdeschlittenfahrt. Für Winterwanderer ist die Auswahl an Touren groß: eine schnelle Runde um den Ritzensee mit tollem Ausblick auf das Steinerne Meer und die Leoganger Steinberge lohnt ebenso wie die 11,8 Kilometer lange Haidrunde, die am Ritzensee entlang und durch den nahen Kollingwald führt. Die Waldschaukel dort gibt den Wanderern die Gelegenheit, kurz zu entspannen und die Stille des Waldes zu genießen. 

365 Tage Aktiv & Kreativ-Programm – viele Vorteile mit der Saalfelden Leogang Card

Im kontrastreichsten Lebensraum der Alpen ist kein Tag wie der andere – und vor allem keiner langweilig. 365 Tage im Jahr können die Gäste in Saalfelden Leogang entscheiden, ob sie aktiv am Berg oder lieber im Tal entspannen, eine geführte Wanderung oder das Kulturprogramm nutzen wollen. Im Winter stehen speziell Schneeschuhwanderungen, Einsteiger-Skitouren aber auch „Kleine Räucherrunden“ auf dem Programm. 

Wichtig: mit der Saalfelden Leogang Card sind das ganze Jahr über viele Angebote in der Region günstiger oder sogar inkludiert. Jeder Gast, der in einem Saalfelden Leogang Card Partnerbetrieb nächtigt, bekommt die Saalfelden Leogang Card kostenlos. Sie bietet das ganze Jahr über viele Vorteile. So kann man mit ihr beispielsweise kostenlos mit der Asitz- oder Steinbergbahn (1x pro Aufenthalt) fahren, den Shuttle zum Rodeln am Biberg nutzen oder ins Museum gehen. Zusätzlich ist die Benutzung der Loipen in Saalfelden Leogang inkludiert oder man nimmt an geführten Wanderungen im Schnee teil und fährt kostenlos mit gewissen Buslinien und dem Skibus.

Zwei Event-Highlights für euch (Änderungen vorbehalten)

Nordic Park Experience 21.1.2024 & 18.2.2024 | Ritzensee Saalfelden

Bei der Veranstaltung „Nordic Park Experience“ können Gäste am 21. Januar und am 18. Februar 2024 guter Musik lauschen, Kinder nehmen an den Kids-Winter-Games teil, es gibt ein BBQ für alle und die Stimmung ist ausgelassen. Die Veranstaltung wird als Green Event durchgeführt.

3 Tage Jazz 26.1. – 28.1.2024

Insgesamt werden 10 verschiedene Konzerte zu hören sein – an unterschiedlichen und ungewöhnlichen Orten. Sechs Konzerte finden im Kunsthaus Nexus in Saalfelden statt, zwei im Bergbau- und Gotikmuseum Leogang, eines in der Stadtpfarrkirche Saalfelden und einmal geht es auf die Stöcklalm am Asitz.  

www.saalfelden-leogang.com