WD-Magazin - Livestyle und Business

WD- Magazin

Lifestyle. Business. Allgäu. Alpenraum.

Slider

Ist die Gesellschaft bereit, einen Neuwagen online zu kaufen? (Ad.)

Martin Osterberger-Seitz und das Start-Up Carfellows

- Advertorial -

Ein Kleidungs- oder Möbelstück hat sicher jeder von uns schon einmal online bestellt. Aber einen Neuwagen komplett und zu 100% online zu kaufen und auf Wunsch vor die Haustüre geliefert zu bekommen – funktioniert das überhaupt und vor allem: gibt es hierfür die passenden Käufer? Das Start-Up Carfellows ist die Antwort auf die Frage, ob die Gesellschaft bereit ist, einen Neuwagen online zu kaufen. Die Idee stammt aus dem Allgäu, denn Martin Osterberger-Seitz, Geschäftsführer der Seitz Gruppe, hat das Start-Up gegründet. Grund genug für uns, Martin Osterberger-Seitz zu einem kurzen Interview zu treffen.

wd: Was ist Carfellows und wie kam es dazu?

Osterberger-Seitz: Carfellows soll die erste End-to-End Lösung darstellen, bei welcher ein Fahrzeug online gekauft und über den Händler – in diesem Falle die Autohäuser Seitz – geliefert wird. Es war meine Vorstellung dieser neuen Plattform, im Gegensatz zu aktuell bestehenden Online-Angeboten, nicht nur eine Anfrage für ein Auto zu generieren, sondern dem Kunden die Möglichkeit zu bieten, den Neuwagen komplett online zu kaufen. 

wd: Wie kam es zu der Idee?

Osterberger-Seitz: Als Geschäftsleitung der Seitz Gruppe ist es unsere Aufgabe, darüber nachzudenken, wie unsere künftigen Geschäftsmodelle aussehen, welche Herausforderungen, aber auch welche Chancen sich ergeben. Aktuell haben wir beispielsweise mit den Themen Autonomes Fahren und der Elektrifizierung einige Unbekannte am Markt. Ich fand es schade, dass wir vor etwa 7-8 Jahren den „Gebrauchtwagen-Kelch“ haben an uns vorbeigehen lassen. Autoscout und Co. sind ja immer nur Drittanbieter. Diesen Fehler wollten wir im Bereich Neuwagen nicht mehr machen. Das Ergebnis – aus meiner Sicht aufgrund des Change-Prozesses der Branche auch zum richtigen Zeitpunkt – ist Carfellows.

wd: Quasi ein Test, ob die Gesellschaft bereit ist, einen Neuwagen komplett online zu ordern?

Osterberger-Seitz: Ja genau. Und: Teile der Gesellschaft sind dies, das kann man feststellen. Wir wollten eigentlich zu Beginn gar kein Auto verkaufen, sondern mit einer MVP-Plattform nur herausfinden, wie lange sich ein Kunde auf unserer Seite aufhält. Dass wir dabei quasi ungewollt bereits 35 Fahrzeuge verkauft haben, war sehr überraschend aber auch bestärkend.

wd: Ihr seid mit Carfellows ein typisches Start-Up, das letztens auf der „bits & pretzels“ unter Tausenden Bewerbern eines der 35 Unternehmen war, das sich einen Gig angeln konnte. Wer ist noch involviert und warum Berlin anstatt Allgäu?

Osterberger-Seitz: Die „bits & pretzels“ war enorm wichtig für uns, seither wird über uns gesprochen. In Berlin ist im Bereich Start-Up schlichtweg das gesamte Know-How zu Hause. Wir versuchen immer, die Wertschöpfung daheim im Allgäu zu behalten, hier war dies nur zu Teilen möglich. Unser Joint Venture hat Visionär, Start-Up-Legende und Unternehmensberater Dr. Engelbert Wimmer als Mitgesellschafter an Bord. Wir von der Seitz Gruppe sorgen dagegen für Kompetenz aus dem klassischen Automobilhandel. Aktuell sind wir mit Sitz am Potsdamer Platz mit 11 Mitarbeitern aktiv.

wd: Gewähren Sie uns noch kurz einen Ausblick?

Osterberger-Seitz: Für die Automobilbranche gesprochen glaube ich, dass sich der Online- und der Offline-Markt in den kommenden fünf Jahren gegenseitig ergänzen werden. Es wird die Kunst sein, ein zukunftsfähiges Geschäftsmodell zu kreieren. Für Carfellows haben wir das kurzfristige Ziel ausgegeben, in 2020 1800 Neuwägen zu verkaufen. Das dürfte machbar sein. Ich bin vom eingeschlagenen Weg überzeugt.

wd: Danke für die Zeit und die interessanten Einblicke.

Highlights wd Welt Automobile

Slider

Das könnte sie zudem interessieren

  • DER WALDHOF

    DER WALDHOF (Ad.)

    Hideaway in herrlicher Lage

    Lage, Lage, Lage: Seit jeher bietet der Waldhof in Völlan bei Meran anspruchsvollen und Ruhe suchenden Gästen ein perfektes Refugium ...

  • Gegen Coronaviren und Co.

    Gegen Coronaviren und Co. (Ad.)

    Das natürliche Vitamin-C, die belächelte Wunderwaffe aus der Naturapotheke

    In China werden Coronavirus-Patienten mit schweren Atemwegskomplikationen ...

  • Moderne & Tradition aus dem Allgäu

    Moderne & Tradition aus dem Allgäu (Ad.)

    Als regionaler Kompletteinrichter sind unsere Haupttätigkeitsfelder die Planung und Gestaltung sowie die Fertigung von Hotel-, Gastronomie- und Privateinrichtungen ...

  • Wenn Urlaub im Allgäu – dann hier!

    Wenn Urlaub im Allgäu – dann hier! (Ad.)

    Im 4-Sterne-Superior Panoramahotel Oberjoch und den exklusiven Alpin Chalets trifft Natur auf Luxus – und das in Deutschlands höchstgelegenem Bergdorf ...

  • Die Kellerei Meran: Der Treffpunkt für Weinverliebte

    Die Kellerei Meran: Der Treffpunkt für Weinverliebte (Ad.)

    Für manche ist Wein eine Leidenschaft und Genuss, für die Kellerei Meran ist es eine wahre Berufung!

    Die Kellerei Meran umfasst zwei Weinbaugebiete, die unterschiedlicher nicht sein könnten ...

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.