WD-Magazin - Livestyle und Business

WD- Magazin

...jetzt kostenlos abonnieren...

Lifestyle. Business. Allgäu. Alpenraum.

Slider

AllgäuHIT - Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Radio wussten (Ad.)

- Advertorial -

"Knapp 10 Jahre und kein bisschen leise" -  so kann man das fleißige Team im Medienhaus Allgäu am besten beschreiben. Täglich kämpft es für Hörer und Leser um aktuelle Nachrichten, immer am Punkt, immer aktuell. Die tägliche Story beginnt für AllgäuWECKER-Moderator Marcus Baumann um 4 Uhr, dann klingelt sein Wecker. Ab 5 Uhr trifft er im Medienhaus gemeinsam mit den Co-Moderatoren und Nachrichtensprechern ein. Ein eingespieltes Team, das um 6 Uhr bereits live auf Sendung sein wird - mit nur einem Ziel: "Die Allgäuer zu informieren und Spaß zu haben".

Wenn man in der Geschichte zurückblickt, begann alles an einem Montag. Es war der 1. August 2011 als AllgäuHIT an den Start ging, damals im Allgäuer Kabelnetz auf 106,55 MHz und via Internet. Doch das ist längst Geschichte. DAB+ ist seit 2018 der Hauptverbreitungsweg des Senders, der seit dem 25. September 2020 aus dem modernen Medienhaus Allgäu in der Lindauer Straße in Kempten sendet. Dort gibt es nicht nur den besten Kaffee im Umkreis von 50 Metern, sondern vor allem ein ideal auf die Region zugeschnittenes, modernes Radioprogramm. Für die Freunde von Text und Bild hat AllgäuHIT bereits zum Sendestart ein extra dafür entwickeltes Online-Portal erstellt. Hier können sich die Allgäuerinnen und Allgäuer täglich über aktuelle Themen informieren. Übrigens: DAB+ ist der digitale Nachfolger von UKW und das Beste: Es gibt kein störendes Rauschen mehr und Internet braucht man dazu auch nicht.

Ab 12 Uhr mittags geht Thomas Häuslinger auf Sendung. Mit einer Magazinsendung und noch mehr Details bringt er die Hörer in der Drivetime Richtung Feierabend. Hier werden auch Hintergründe beleuchtet und nach 90 Sekunden ist bei AllgäuHIT noch lange nicht Schluss. "Wir wissen, dass es Vorgaben für Formatradios gibt, bei denen der Moderator nach rund 90 Sekunden wieder die Klappe halten muss, aber das war noch nie unser Ding!", sagt Programmleiter Marcus Baumann. "Was bringt es, den Beitrag radikal zu reduzieren und die Aussagen der Interviewpartner zu kürzen, wenn der Hörer auf der Strecke bleibt?", so Baumann weiter. Radio wurde früher von Größen wie Thomas Gottschalk oder Günther Jauch geprägt . das war noch echtes Personality-Radio. Die Leute hatten Spaß und das ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Darum hält sich AllgäuHIT an keinerlei Regeln die von Beratern aufgestellt werden, es geht ausschließlich um das Bauchgefühl, das stimmen muss!

AllgäuHIT hat für die Hörer auch technische Highlights parat. So ist nachts der "AllgäuHIT Verkehrs-Schorsch" auf Sendung, der den Autofahrern topaktuelle Verkehrsnachrichten ins Radio bringt. Auch online wird sich in diesem Jahr bei AllgäuHIT noch einiges tun: Ein Relaunch des Newsportals steht an. Außerdem feiert AllgäuHIT am 1. August 2021 AllgäuHIT sein 10-jähriges Jubiläum. "Das wäre doch ein HIT, wenn wir beides verbinden können", sagt Geschäftsführer Thomas Häuslinger.

In Sachen Radiospots kann AllgäuHIT die Hörer zielgerichteter und regionaler als manch anderer Sender erreichen. Hier heißt das Zauberwort "Pre-Streaming". Der Kunde bucht nur für einen gewissen Postleitzahlenbereich. Er bekommt die Werbung online und nur dort ausgespielt. "Und das nicht nur bei AllgäuHIT", betont Marcus Baumann. Die Werbung wird zielgerichtet auf alle Radiostationen verteilt. "Im Mittelpunkt steht der Kunde mit seiner Nachricht an die Hörer", so Thomas Häuslinger. "Wir können nun die Kunden noch besser präsentieren und sie bekommen noch mehr Service für ihr Geld. Seit 2011 haben wir an Lösungen gefeilt, die jetzt perfektioniert worden sind."

Neben den normalen Formaten bricht AllgäuHIT auch immer wieder thematisch aus dem Programm aus. So gibt es spezielle Sendungen wie die Würg-Charts oder auch ein Spaß-Programm am 24. Dezember, wenn vormittags ganz andere Regeln herrschen. Für regionale Ereignisse wie Wahlen, Hochwasser, etc. wird das Programm auch mal kurzfristig umgestaltet. "Das Wichtigste ist, die Information an den Hörer verständlich und professionell zu übermitteln", meint Baumann. Ganz nach dem Motto: Alles andere ist nur Radio. "Was bringt es, wenn wir ein technisch perfektes Radioprogramm fahren, das keine Inhalte hat?", stellt Baumann in Frage.

Wir haben Nachwuchs bekommen.

Natürlich geht auch im Medienhaus Allgäu nichts ohne Geld. Dafür gibt es jetzt aber einen echten Vertriebsprofi der, wenn man ihn machen lässt, echtes Talent besitzt. Er weiß, was die Kunden wollen und durch seine langjährige Erfahrung im Radiobereich kann er sein Wissen perfekt für die Kundenbedürfnisse einsetzen. Egal ob es ein einfacher Spot ist oder die eierlegende Wollmilchsau, Ulrich Niegel hat für alle Werbearten eine Lösung. "Eine echte Bereicherung für unser Medienhaus", freut sich Häuslinger.

Neu im Team ist Ingrid Reitenbach. Sie bestimmt, was die Hörer täglich auf die Ohren bekommen -  nicht musikalisch, sondern inhaltlich. In der Redaktionskonferenz, die sie täglich leitet, werden Themen besprochen, ausgearbeitet, geschnitten und anschließend (noch heiß) auf Sendung geschickt. Das alles geschieht in kurzen Wegen und voll digital. Wer braucht im Jahr 2021 bitte noch Papier? "Das bedruckte Holz hatte seine Zeit, aber heute ist es viel zu unflexibel und macht nur Müll", sind sich alle einig.

Kurzum: Willkommen bei AllgäuHIT - Vergessen Sie Radio, wie Sie es bisher kannten und genießen Sie die Produkte des Medienhauses Allgäu crossmedial wie und wann Sie wollen. Nehmen Sie sich Zeit auf eine Tasse Kaffee und sprechen Sie mit uns über Ihre Visionen. Wir freuen uns.

Mehr dazu: www.medienhaus-allgaeu.de

Das könnte sie zudem interessieren

  • Auch Hotels haben Auflagen bei der Einhaltung der Prüftermine

    Auch Hotels haben Auflagen bei der Einhaltung der Prüftermine (Ad.)

    Das läuft im Hintergrund für Sicherheit und Komfort der Gäste

    Die Gäste genießen den Komfort ihres Hotels, fahren mit dem Fahrstuhl in den Wellness-Bereich im Dachgeschoss ...

  • Made in Albstadt

    Made in Albstadt (Ad.)

    Albstadt ist nicht nur Outdoor-City Nummer 1 auf der Schwäbischen Alb, sondern auch bedeutender Wirtschaftsstandort. Der Weg in die Zukunft? Innovation und Qualität „Made in Germany“ ...

  • Balingen – Die Erlebnisstadt.

    Balingen – Die Erlebnisstadt. (Ad.)

    Balingen begeistert mit vielseitigen Kultur-, Freizeit- sowie Einkaufsangeboten.

    Im Zentrum des städtischen Angebotes steht dabei die Stadthalle Balingen ...

  • Der Premiumweg ist das Ziel.

    Der Premiumweg ist das Ziel. (Ad.)

    In Albstadt werden Wanderer zu Traufgängern. Entlang der einzigartigen Traufkante laden zehn Premiumwanderwege auf ganz besondere Rundtouren ein. Mit Qualitätssiegel und offizieller Bewertung ...

  • Wandern auf der weißen Alb

    Wandern auf der weißen Alb (Ad.)

    Tipps vom Alb-Guide

    Auf dem Hochplateau der Schwäbischen Alb lassen sich Winterwanderer von der Ruhe abseits der Orte ...

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.