WD-Magazin - Livestyle und Business

WD- Magazin

Lifestyle. Business. Allgäu. Alpenraum.

Slider

Modernes Wohnquartier (Ad.)

Neue Architektur trifft Baudenkmal

- Advertorial -

Im bayerischen Kaufbeuren hat die Buchloer Acredo Bau GmbH zusammen mit der Lampadius Schmidt Architekten und Partner mbH in zwei Bauabschnitten ein modernes Wohnquartier in historischem Umfeld geschaffen. Solide Ziegelbauweise, gehobene Ausstattung und eine ökologische, effiziente Energieversorgung bieten ein hohes Maß an Wohnkomfort und dauerhaften Werterhalt.

Im bayerischen Voralpenland liegt inmitten der Allgäuer Hügellandschaft das Städtchen Kaufbeuren. Mit seiner bunten historischen Altstadt und unzähligen Möglichkeiten zur Naherholung ist es ein wahrer Besuchermagnet, der für Ortsansässige wie Touristen ein hohes Maß an Lebensqualität bereithält. Als grüne Lebensader schlängelt sich der Fluss Wertach durch die Stadt, deren Ufer zum Erholen und Flanieren einladen.

Ein besonderes Schmuckstück der Stadt ist die historische Momm-Villa mit zugehörigem Industrieareal aus dem 19. Jahrhundert. Die ehemalige Spinnerei und Weberei Momm liegt direkt im Herzen von Kaufbeuren in einem urbanen Wohnumfeld. Einzelhandel, Schulen und Gesundheitseinrichtungen liegen in unmittelbarer Nähe, ebenso die Altstadt und das städtische

Klinikum. Das Gelände samt Parkanlage und altem Baumbestand diente der Acredo GmbH als Anker für zwei Wohnareale, bestehend aus Mehrfamilienhäusern, Zweifamilienhäusern, Doppelhaushälften und Einfamilienhäusern, die sich allesamt um das historische Ensemble gruppieren. In zwei Bauabschnitten wurden in den Jahren 2012 bis 2016 insgesamt dreizehn Baukörper mit Wohnflächen von bis zu 250 m² von der Lampadius Schmidt Architekten und Partner mbH umgesetzt.

Ökologische und solide Bausubstanz

Insgesamt wurden auf einer Grundstücksfläche von 11.741 m² eine Fläche von 4.860 m² bebaut und knapp 30.000 m3 umbauter Raum errichtet. Dadurch entstand eine Wohn- und Nutzfläche von insgesamt 5.454 m² bei Gebäudekosten von durchschnittlich rund 3.350 €/m². Aufgrund der Größe des Projektes und des Anspruchs, ein anspruchsvolles Wohnquartier der gehobenen Klasse zu schaffen, lag der Fokus in Sachen Bausubstanz auf hochwertigen Ressourcen. Deshalb wurde das gesamte Projekt in solider Ziegelbauweise realisiert. Für die Außenwände kamen dabei der MZ10 und der S9 vom Ziegelwerk Klosterbeuren zum Einsatz. Beide Ziegel sind für den Bau von Mehrfamilienhäusern und den Geschosswohnungsbau ideal geeignet und weisen eine sehr niedrige Wärmeleitfähigkeit auf. Wie auch beim MZ10 liegen die Schwerpunkte des S9 auf Belastbarkeit, Wärmedämmkraft und baubiologischer Nachhaltigkeit. Für die Innen- und Trennwände kamen verschiedene Plan- sowie Planfüllziegel, die sich in Sachen Schallschutz im Geschosswohnungsbau besonders bewähren, zum Einsatz. Sämtliche Vorgaben hinsichtlich Brand- und Schallschutz wurden entsprechend den Anforderungen der BayBo und des BauGB bzw. entsprechend Beiblatt 2 zur DIN 4109 und VDI-Norm 4100 eingehalten. Generell weist der Baustoff Ziegel hervorragende Eigenschaften hinsichtlich Lärm- und Brandschutz auf. Als eines der ersten von Menschenhand hergestellten Baumaterialien gilt er heute wieder als zukunftsweisendes und dabei äußerst ökologisches Bauprodukt.

CO2 neutrale Energieversorgung

Zur Energieversorgung wurde ein eigenes Pellet-Nahwärmesystem mit Übertragung der Heizwärme an ein externes Nahwärme-Contracting, installiert. So wird umweltfreundliche Heizenergie zu den einzelnen Häusern geleitet wo Luft-Wasser-Wärmepumpen die Wärmeversorgung übernehmen. Die Vorgaben, ein anspruchsvolles Wohnquartier in Innenstadtnähe zu schaffen und gleichzeitig einem hohen Städtebaulichen Anspruch gerecht zu werden, konnten damit vollends erfüllt werden.

Weitere Informationen unter www.zwk.de

Highlights wd Welt Wohnen

Slider

Das könnte sie zudem interessieren

  • A TIMELESS FALL

    „A TIMELESS FALL“ (Ad.)

    Unsere Westwing Collection „A TIMELESS FALL“ steht in den Startlöchern – zeitlos, elegant und gemütlich ...

  • gold akzente

    gold akzente (Ad.)

    Der Mix aus tiefem Blau und strahlendem Gold erobert im Herbst 2019 unser Herz … 

  • Immobilienexperte Peer Hessemer: Clever renovieren 

    Immobilienexperte Peer Hessemer: Clever renovieren (Ad.)

    Wenn die eigene Immobilie verkauft ist oder man gerade ein neues Heim erworben hat, gibt es oft viel zu tun. Denn beim Einzug, Auszug oder auch für ein neues Ambiente ...

  • 19. KEMPTENER TANZHERBST 

    19. KEMPTENER TANZHERBST (Ad.)

    „Hochkarätiges und Feines aus der internationalen Tanzwelt“ 

    Der 19. Kemptener TANZherbst präsentiert vom 12.- 20. Oktober 2019 unter der Leitung des Allgäuer Regionalverbandes ...

  • Bauen. Betreuen. Vermitteln.

    Bauen. Betreuen. Vermitteln. (Ad.)

    Rund-um-Sorglos mit der Firmengruppe Herrmann 

    In Nachbarschaft zum Schloss Neuschwanstein und der wunderschönen Allgäuer Landschaft ...

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen