WD-Magazin - Livestyle und Business
WD-Magazin - Livestyle und Business
Slide One

WD- Magazin

...jetzt kostenlos abonnieren...

Lifestyle. Business. Allgäu. Alpenraum.

Slide One

WD- Magazin

...jetzt kostenlos abonnieren...

Lifestyle. Business. Allgäu. Alpenraum.

Der Gasteiner Winter – ein abwechslungsreicher Klassiker (Ad.)

- Advertorial -

Aufladen, Aufleben, Abheben – belebende Freizeitaktivitäten und erholsame Gesundheitsangebote, das bieten die drei Orte Dorfgastein, Bad Hofgastein und Bad Gastein. Ob ruhiges Dörfchen, alpiner Kurort oder hippe Alpenstadt – von rustikaler Gemütlichkeit über urbanen Flair bis zu trendigem Luxus findet man im Tal eine enorme kulturelle Vielfalt.

Der Reichtum Gasteins zeigt sich aber auch anhand seiner einzigartigen Naturjuwelen wie dem Nationalpark Hohe Tauern, den bekannten Thermalquellen und den vielen facettenreichen Seitentälern, die stets zu Erkundungstouren einladen.

Im Winter verwandelt sich das Tal in ein weitläufiges Wintersportgebiet, das alle Wünsche erfüllt. Gastein gilt als höchstes gletscherfreies Skigebiet im Salzburger Land und überzeugt mit breiten Pisten, anspruchsvollen Freeride-Routen und familienfreundlichen Abfahrten. Insgesamt verfügt die Region über vier Skigebiete mit über 200 Pistenkilometern. Aus allen drei Gasteiner Orten gelangen Gäste mit den Bergbahnen direkt vom Zentrum zu über 1.000 Höhenmeter purem Pistenvergnügen. Und auch abseits des Skifahrens gibt es viel zu erleben: weitläufige Langlaufloipen unter anderem direkt im Nationalpark, innovative Kulinarik-Events wie das Vollmond-Dinner oder die zwei Gasteiner Thermen sind nur einige wenige Beispiele. 

Der Gasteiner Eventkalender – Immer ein Grund zu feiern

Mit hochkarätigen Events wie „Sound & Snow Gastein“ mit Bonez MC & RAF Camora, Kontra K und Helene Fischer, dem „Snowboard Weltcup“, „Art on Snow“ oder den „adidas INFINITE TRAILS World Championships“ lässt Gastein Winter wie Sommer aufhorchen. Ein Eventkalender, der viel Emotion, Entertainment und Feierlichkeiten verspricht. Und Grund zu feiern gibt es im Jahr 2020 viel, denn tausend Jahre nach der erstmaligen urkundlichen Erwähnung Gasteins unter dem Namen „Gastuna“ steht die führende alpine Gesundheitsregion im gesamten kommenden Jahr unter dem Motto „1000 Jahre Gastein“.

Weitere Informationen auf www.gastein.com

Das könnte sie zudem interessieren

  • Naturschnee Garantie

    Naturschnee Garantie (Ad.)

    Am Pitztaler und Kaunertaler Gletscher

    Die beiden Gletscher-Skigebiete im Pitztal und Kaunertal bieten Wintersportlern die besten Voraussetzungen zum Skifahren, Snowboarden, Langlaufen sowie für Skitouren und zum Freeriden...

  • Nachhaltig Bauen, langfristig profitieren

    Nachhaltig Bauen, langfristig profitieren

    Wohlbefinden und Lebensqualität

    Warum Sie beim Neubau unabhängig von Fördersummen auf Energieeffizienz und die Umsetzung diverser Standards setzen sollten und warum sich das Ganze langfristig auszahlt – nicht nur für unsere Umwelt...

  • Herbst in Tirol

    Herbst in Tirol

    Bunt und abwechslungsreich

    Goldfarbene Wälder, angezuckerte Berggipfel, glasklare Fernsicht und wohlig warme Temperaturen: Wenn sich der Sommer langsam verabschiedet und der Winter noch etwas auf sich warten lässt, zeigt sich der Herbst in Tirol von seiner schönsten Seite...

  • Entspannung, Genuss und Herzlichkeit

    Entspannung, Genuss und Herzlichkeit (Ad.)

    Neue Wellness-Residenz im Wöscherhof IN UDERNS

    Mein Hotel mit Herz – das sind WIR. Wir verwöhnen unsere Gäste mit viel Engagement, Leidenschaft und Zillertaler Charme. Im Wellnesshotel Wöscherhof erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub, der keine Wünsche offen lässt...

  • Ruhe und Kraft schöpfen

    Ruhe und Kraft schöpfen (Ad.)

    Einzigartig wohnen im Moarhof und den Pfahlbau-Chalets

    Der Blick ist frei auf ein einzigartiges Panorama: der „Zahme Kaiser“ – ein markantes Bergmassiv – und im Vordergrund das größte Hochmoor Österreichs, die Schwemm, beeindrucken jeden Naturliebhaber. Umgeben von dieser wundervollen Natur liegt der Moarhof...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.