WD-Magazin - Livestyle und Business
WD-Magazin - Livestyle und Business
Slide One

WD- Magazin

...jetzt kostenlos abonnieren...

Lifestyle. Business. Allgäu. Alpenraum.

Slide One

WD- Magazin

...jetzt kostenlos abonnieren...

Lifestyle. Business. Allgäu. Alpenraum.

Symbiose aus Historie und Moderne. (Ad.)

Das Schloss Immenstadt wird auf unterschiedlichste Weise erlebbar.

- Advertorial -

IMG 2067 jpgDas Schloss in Immenstadt im Allgäu versprüht schon seit jeher ein unnachahmliches Flair. Die alten Gemäuer aus dem Jahr 1550 erzählen eine jahrhundertelange Geschichte und hüllen die heutigen Räumlichkeiten ein in eine Symbiose aus Historie und Moderne. Als Hugo zu Montfort-Rothenfels das Bauwerk als Rat- bzw. Amtshaus errichten ließ, dürfte er natürlich nicht im Geringsten eine Vorstellung gehabt haben, dass weit über 400 Jahre später daraus ein Treffpunkt der besonderen Art entstehen würde.

Das ist vor allem ein Verdienst der Eigentümerfamilie Seitz. Peter und seine Tochter Andrea Seitz haben es geschafft, im Schloss Immenstadt Einzelhandel, Gastronomie und Tanzschule zu vereinen, mit einer Eventlocation zu kombinieren und nun einen weiteren Schritt zu gehen: mit einem Coworking Space – der Schlosswerkstatt – und einigen, weiteren Ad-Ons. Der entscheidende Antrieb: die Leidenschaft zum Gastgebertum und zur Begegnung mit Menschen aller Couleur.

Andrea Seitz ist diese Leidenschaft sofort anzumerken, als wir das Schloss betreten. Ohne große Nachfrage dürfen wir eine kleine Führung durch das Schloss genießen. Im Nachhinein nicht nur ein schöner Nebenaspekt, sondern die perfekte Vorlage für diesen Artikel. Ein Satz von Andrea Seitz erscheint mir dabei zentral: „Wir wollen das Schloss auf unterschiedlichste Weise erlebbar machen.“ Das beginnt bei den Partnern im Schloss. Allgäuer Köstlichkeiten gibt es in der Schlosswirtschaft, zudem sind eine Tanzschule, zwei Gesundheitsdienstleister, das Vermessungsamt, aber auch der Studienkreis für Nachhilfe auf den mittlerweile knapp 3200 Quadratmetern beheimatet.

IMG 3866Wir wollen uns heute aber auf die hauseigenen Angebote der Familie Seitz konzentrieren. Ganz neu und bereits erwähnt: die Schlosswerkstatt. In einem der Seitenflügel des Schlosses entsteht hier aktuell ein Coworking Space. In absolut zentraler Lage mitten in Immenstadt kann man hier ab Spätsommer Räumlichkeiten anmieten. Zur Wahl stehen Einzelbüros, Fix- und Flexdesks auf insgesamt 170 Quadratmetern – alles buchbar mit Flex-Tickets aber auch festen, monatlichen Mietmöglichkeiten. Die gesamte Coworking Space-Area ist vollausgestattet, natürlich mit Free-Wifi, 24/7-Zugang, Nutzung von Drucker und Kopierer, optionaler Postannahme sowie Wasser-, Tee- und Kaffee-Flatrate.

Mit den Coworking Spaces kommen nicht nur zusätzliches Leben und viele, neue Gesichter ins Schloss, sondern Andrea Seitz setzt auch ihren Wunsch in die Tat um, den Schlossflügel in eine Art Dauernutzung zu bringen und die Verwaltung wieder vor Ort zu integrieren. Der Coworking Space ist übrigens als ein LEADER-Projekt gefördert. Das ist nicht selbstverständlich und war nur möglich, da eine Doppelnutzung der Räumlichkeiten umgesetzt werden konnte. So sind tagsüber künftig die Coworker aktiv, abends wird die Küche des Coworking Spaces für Kochevents und Workshops genutzt. Die Coworker können optional dann auch die vorhandenen Meetingräume für Besprechungen oder Workshops nutzen. Über den romantisch angelegten Innenhof gelangen wir bei unserer besagten Führung zunächst in den Meetingraum Hugofels. Hier, wo von der Tagung bis zur Eigentümerversammlung sämtliche Veranstaltungen in mittlerem Rahmen abgehalten werden können, spürt man sie wieder: die Liebe zum Detail. In den Räumlichkeiten wurde an alles gedacht.

IMG 2070 jpgWireless-Beamer, Leinwand, wirklich gemütliche, extrem hochwertige Sitzgelegenheiten, stilvolle Dekoration und flexibel aufstellbare Tische. Familie Seitz versteht es auch, regional die Netzwerke zu suchen. So verwundert nicht, dass die Einrichtungsideen von der Firma Staehlin aus Kempten und die Getränke von Venezia Weine, der Brauerei Schäffler oder Allgäuer Alpenwasser, sowie der Kaffee von Purschwarz in Wiggensbach kommen. Kleiner – Andrea Seitz nutzt das wunderbar passende Wort „schlossiger“ – kommen der Raum Monfort und der Raum Rothenfels daher. In toller Atmosphäre eignen sich die beiden, kleinen Pendants für Konferenzen, Meetings oder Tagungen bis ca. 15 Teilnehmer. 

Der Schlosssaal kommt ins Spiel, wenn Größeres ansteht, oder ein großer Abstand zwischen den Teilnehmern der Veranstaltung gefordert ist. Vorträge für bis zu 200 Personen sind so problemlos möglich. Gerade auch für Hochzeiten und standesamtliche Trauungen bieten der Schlosssaal und seine Nebenräume einen einzigartigen Rahmen. Ein Stock höher erwartet uns zum Abschluss der „Raum der Sinne“. Er dient als Raum für extern durchgeführte Kurse – beispielsweise wöchentliche Yoga-Angebote. Für uns reflektiert er aber vor allem das Haus selbst: Er ist voller Geschichte, voller Charm, voller Leidenschaft. Die Leidenschaft der Familie Seitz, das Schloss erlebbar zu machen. Auf unterschiedlichste Weise.

Stadtschloss Immenstadt
Marienplatz 12 | 87509 Immenstadt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schloss Verwaltung – Coworking – Hochzeiten – Tagungen – Seminare – Events
Tel.: +49(0)8323 999560
www.schloss-immenstadt.de
www.schlosswerkstatt.de

Das könnte sie zudem interessieren

  • Naturschnee Garantie

    Naturschnee Garantie (Ad.)

    Am Pitztaler und Kaunertaler Gletscher

    Die beiden Gletscher-Skigebiete im Pitztal und Kaunertal bieten Wintersportlern die besten Voraussetzungen zum Skifahren, Snowboarden, Langlaufen sowie für Skitouren und zum Freeriden...

  • Nachhaltig Bauen, langfristig profitieren

    Nachhaltig Bauen, langfristig profitieren

    Wohlbefinden und Lebensqualität

    Warum Sie beim Neubau unabhängig von Fördersummen auf Energieeffizienz und die Umsetzung diverser Standards setzen sollten und warum sich das Ganze langfristig auszahlt – nicht nur für unsere Umwelt...

  • Herbst in Tirol

    Herbst in Tirol

    Bunt und abwechslungsreich

    Goldfarbene Wälder, angezuckerte Berggipfel, glasklare Fernsicht und wohlig warme Temperaturen: Wenn sich der Sommer langsam verabschiedet und der Winter noch etwas auf sich warten lässt, zeigt sich der Herbst in Tirol von seiner schönsten Seite...

  • Entspannung, Genuss und Herzlichkeit

    Entspannung, Genuss und Herzlichkeit (Ad.)

    Neue Wellness-Residenz im Wöscherhof IN UDERNS

    Mein Hotel mit Herz – das sind WIR. Wir verwöhnen unsere Gäste mit viel Engagement, Leidenschaft und Zillertaler Charme. Im Wellnesshotel Wöscherhof erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub, der keine Wünsche offen lässt...

  • Ruhe und Kraft schöpfen

    Ruhe und Kraft schöpfen (Ad.)

    Einzigartig wohnen im Moarhof und den Pfahlbau-Chalets

    Der Blick ist frei auf ein einzigartiges Panorama: der „Zahme Kaiser“ – ein markantes Bergmassiv – und im Vordergrund das größte Hochmoor Österreichs, die Schwemm, beeindrucken jeden Naturliebhaber. Umgeben von dieser wundervollen Natur liegt der Moarhof...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.