WD-Magazin - Livestyle und Business

WD- Magazin

Lifestyle. Business. Allgäu. Alpenraum.

Slider

TRANSFORMATION. (Ad.)

Homestory: KAD Kongresse & Events

- Advertorial - | written by MARCEL REISER

Auf den Gängen wuselt es. Jemand trägt ein gesamtes Film-Equipment zum Ausgang. Zwei Damen unterhalten sich angeregt über eine konzeptionelle Idee, während sie zurück in die Grafikabteilung gehen. Besucht man die Agentur KAD Kongresse & Events in der Kemptener Hirnbeinstraße, liegen Engagement und Herzblut sozusagen in der Luft. 

Die Full-Service-Agentur für Live-Kommunikation von Inhaberin Petra Kreibich ist seit vielen Jahren, genauer seit 1998, nicht mehr aus der Event- und Veranstaltungsbranche wegzudenken. Nach zehn Jahren im Hotel Allgäu Stern bot sich damals für Kreibich die Chance, den lang gehegten Wunsch der Selbstständigkeit in der Eventbranche zu verwirklichen. „Ich hatte viele, gute, persönliche Kontakte, die ich dann genutzt habe, um meine Idee der Eventagentur erfolgreich umzusetzen. Es war tatsächlich ein einfacher Start mit Vertrauen, das ich durch viele Kunden von früher erfahren habe. Wichtig war dann, das Niveau zu halten und das Vertrauen nachhaltig zu rechtfertigen“, blickt die Inhaberin auf die Anfänge zurück.

Mit dem 1. Internationalen Molke-Kongress im Jahr 1999 erfolgte auch schon der erste Großauftrag für die KAD. Diese „Hausnummer“, eine Veranstaltung mit über 2.000 Menschen, brachte die Agentur auf ein ganz neues Niveau: Mitarbeiter wurden eingestellt, Kooperationen intensiviert, viel Herzblut hineingesteckt. Am Ende war das Großevent ein voller Erfolg. Kreibich und Co. fühlten sich in ihrem Tun bestätigt. Die Erfolgsgeschichte der KAD nahm ihren Lauf: Über die Jahre kamen unzählige Veranstaltungen verschiedenster Formate – und natürlich auch viele neue Kunden hinzu.

Das Herzblut und Engagement des Teams ist bis heute die DNA der KAD. Hier wird mitgedacht, individuell entwickelt und gemeinsam mit dem Kunden konzipiert. „Ein normales Event gibt es bei uns nicht. Jedes Event wird von der Pike auf individuell geplant. Wenn eine Anfrage kommt, gehen wir mit dem kompletten Team in ein ausführliches Ideenmeeting. Da geht es um Fragen wie: Welche Dienstleistung, also welcher Show Act oder welche Location, passen zum Kunden? Und wie bekommen wir es hin, das Event einzigartig werden zu lassen? Am Ende sind wir nämlich Emotionsverkäufer und vor allem Herzmenschen. Und das sollen unsere Kunden auch spüren“, fasst es Kreibich zusammen.

Wie viele andere, hat die Corona-Pandemie jedoch auch die KAD quasi ins Mark getroffen: Nach dem Veranstaltungsverbot und dem Feedback der Kunden, die teils selbst mit der Situation überfordert sind, war umso mehr die Innovationskraft der Agentur gefragt. In diesem Fall darf man auch getrost von Transformationskraft sprechen, denn über zwei große Meetings hat sich die KAD neu aufgestellt, ohne natürlich die Wurzeln zu vernachlässigen. „Wir haben neue Produkte entwickelt und uns auch selbst reflektiert in der Richtung: Was können wir Inhouse für den Kunden alles anbieten?“, erklären mir Marketing-Expertin Melanie Liebert und Art Director Anne Kathrin Rochna, die zum Gespräch mit dazu gestoßen sind. Übersetzt bedeutet das: Die KAD stellt sich zukunftsgerichtet neu auf. Von der klassischen Eventagentur zur Full-Service-Agentur mit digitalen Eventformaten, Marketing-Konzeption, Social-Media-Services und Content-Creation. Das bedeutet, dass auch digitale Marketingservices sowie Grafik und Fotografie den Kunden angeboten werden.

„Wichtig ist für uns, dass wir das Portfolio nicht anbieten, weil man es aktuell aus Gründen der Wirtschaftlichkeit anbieten sollte, sondern weil wir die Kompetenz dahinter besitzen und unser Know-How hier immer weiterentwickeln“, erklärt mir Petra Kreibich. Das Ziel bleibe trotz aller Digitalisierung, weiter Emotionen rüber zu bringen. Virtuelle Events sind dabei einer der neuen Schwerpunkte der Portfolio-Erweiterung, sagt Melanie Liebert. Das mag einerseits daran liegen, dass die KAD-Kundschaft diese Alternative zum Offline-Event am Meisten präferiert. Andererseits bietet die eigene KAD-Eventlocation - das über 400 Jahre alte, denkmalgeschützte Müßiggengelzunfthaus im Herzen der Altstadt - eine ideale Produktionsstätte für derartige Events. Das Konzept der Location, die als DER SALON betrieben wird, basiert abseits dessen auf drei Säulen: Als Kulturraum lädt DER SALON zu verschiedenen Veranstaltungen, von Lesungen über Kabarett bis hin zu Stand-Up-Comedy und Poetry-Slam ein, um die kulturelle Vielfalt der Stadt und der Region zu fördern und zu zelebrieren. Darüber hinaus ist die Location als DEIN SALON exklusiv für eigene Events buchbar. Vom Business-Meeting bis zur privaten Geburtstagsfeier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Zusätzlich steht DER SALON als PROBENSALON jeden Dienstag ab 15 Uhr als kostenloser Probenraum zur Verfügung und bietet damit jedem, der auf der Suche nach einem Raum zur Verwirklichung seiner Kunst ist, eine Heimat.

Aktuell dient DER SALON der KAD, wie erwähnt, aber auch als Location für virtuelle Events. Für Kunden werden dazu maßgeschneiderte Konzepte entwickelt, die dann mit modernster Technik im SALON umgesetzt werden. Die Konzepte lassen sich jedoch auch adaptieren. Räumliche Grenzen werden so obsolet, Key-Note-Speaker und Experten aus der ganzen Welt können zugeschalten werden, sich live austauschen und vor individuell angepassten Studio-Settings performen. Neben der Gestaltungsmöglichkeiten bieten virtuelle Events auch einige Vorteile, da Kosten eingespart und Mehrwerte für Veranstalter und Teilnehmer geschaffen werden können.

Ob durch die Corona-Pandemie auch ein Umdenken bei den Unternehmen stattgefunden hat, was die Ausrichtung Events angeht? – frage ich Petra Kreibich. „Das glaube ich schon. Die Unternehmen hinterfragen, ob sie ein Event wirklich brauchen. Das ist grundsätzlich ja auch richtig. Teilweise sollte schon alleine aus Gründen der Nachhaltigkeit das ein oder andere überdacht werden. Trotzdem soll den Kunden bewusst werden, dass Events, egal ob digital oder analog, eine einzigartige Möglichkeit zur Emotionalisierung ihrer Kunden bieten“ erklärt mir die Inhaberin. Damit bezieht sie sich nicht nur auf die eigenen Portfolio-Erweiterungen, sondern auch auf Roadshows, die gerade viel von der KAD-Kundschaft angefragt werden. Das bedeutet: Statt den Kunden zu sich zu holen, bringt das Unternehmen das Produkt, die Dienstleistung und das Erlebnis direkt zu ihnen. Apropos Planung und Netzwerk. Was mich begeistert, sind auch die Werte, die bei der KAD gelebt werden. Neben Kreativität, Emotion und Teamgeist hat sich das Team um Petra Kreibich „fairpflichtet“, inklusive Nachhaltigkeitsmanager und Nachhaltigkeitskodex. Das bedeutet eine Selbstverpflichtung zur unternehmerischen Verantwortung für Nachhaltigkeit bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, aber auch im eigenen Tagesgeschäft. Dazu zählen ökonomische, ökologische und soziale Aspekte und die stete Zusammenarbeit mit Partnern aus der Region und für die Region. Die Fairpflichtung bei der KAD ist nicht nur ein Claim, sondern wird im Tagesgeschäft gelebt.

Ich habe nicht explizit danach gefragt, aber Petra Kreibich und ihr Team machten mir den Eindruck, dass man bei der KAD durchaus optimistisch in die Zukunft schaut und dem krisenbedingten Anstoß, das eigene Portfolio anzupassen, viel Positives abgewinnen kann.

Mehr dazu:
www.kongressagentur.net | www.dersalon-kempten.de

Highlights wd Welt Tagungen Business

Slider

Das könnte sie zudem interessieren

  • Elektrosmog.

    Elektrosmog.

    Was genau versteht man darunter? Warum gewinnt dieses Thema für jeden von uns immer mehr an Bedeutung?

    Unter Elektrosmog versteht man alle künstlich erzeugten elektromagnetischen Felder ...

  • Wenn einen fast keine Versicherung mehr aufnimmt

    Wenn einen fast keine Versicherung mehr aufnimmt (Ad.)

    Herausforderung: Betriebsschließungsversicherung

    Eine gute Absicherung ist für einen Betrieb ein entscheidender Vorteil gegenüber den Wettbewerbern ...

  • Innovation - physisches Gold im Bereich des digitalen Zahlens

    Innovation - physisches Gold im Bereich des digitalen Zahlens (Ad.)

    Bei der Bezahlplattform MTS Money Transfer System kann mit digitalem Gold, welches physisch hinterlegt ist ...

  • Convention Partner Vorarlberg

    Convention Partner Vorarlberg (Ad.)

    Für Kongresse und Tagungen ist Vorarlberg im Westen Österreichs in vielerlei Hinsicht ein idealer Standort ...

  • BAVARIA YACHTS präsentiert zur neuen Saison die neue BAVARIA C38

    BAVARIA YACHTS präsentiert zur neuen Saison die neue BAVARIA C38 (Ad.)

    Perfekte Segeleigenschaften, einfaches Handling, maximale Nutzung des Innenraums unter Deck und größter Komfort ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.