WD-Magazin - Livestyle und Business
WD-Magazin - Livestyle und Business
Slide One

WD- Magazin

...jetzt kostenlos abonnieren...

Lifestyle. Business. Allgäu. Alpenraum.

Slide One

WD- Magazin

...jetzt kostenlos abonnieren...

Lifestyle. Business. Allgäu. Alpenraum.

Die ersten Tage im Job: So können Unternehmen Berufseinsteiger unterstützen (Ad.)

- Advertorial -

Der Start ins Berufsleben ist für viele junge Erwachsene der Beginn eines neuen Lebensabschnitts mit zahlreichen Veränderungen und ungewohnten Belastungen. Wie kann der Wechsel ins Berufsleben am besten gelingen? Unternehmen können Berufseinsteiger dabei unterstützen, die ersten Schritte erfolgreich zu meistern. 

„Der Eintritt in das Berufsleben ist für jeden Berufseinsteiger eine große Veränderung“, sagt Karl-August Sauer von der Techniker Krankenkasse. „Sie müssen nicht nur ihre neue Rolle im Leben finden, sondern stehen zusätzlich vor der Herausforderung, im Unternehmen mitzuarbeiten, eine gute Beziehung zu den Kollegen und Vorgesetzten aufzubauen oder für die Berufs- schule zu lernen.“ Dazu kommen weitere Veränderungen: 

  • der neue Acht-Stunden-Arbeitstag 
  • ungewohnte körperliche Arbeit 
  • hohe Anforderungen an die Konzentration 
  • Arbeitsstress und Prüfungsdruck 

Daraus können Belastungen entstehen, die das Wohlbefinden und die Gesundheit beeinträchtigen. Das Ergebnis: Nahezu jeder Zweite fühlt sich nach der Arbeit erschöpft. „Doch ein gesundheitsfördernder Lebensstil kann helfen, den Belastungen entgegen zu wirken und die Leistungsfähigkeit zu fördern“, so Sauer. 

So können Unternehmen unterstützen 

Durch Gesundheitsmaßnahmen und gesundheitsfördernde Strukturen können Unternehmen Berufseinsteiger dabei helfen, mit der neuen Lebenssituation umzugehen. Natürlich können Unternehmen nicht alle gesundheitsrelevanten Faktoren beeinflussen. Sie können jedoch Ressourcen stärken, Belastungen reduzieren und insgesamt Rahmenbedingungen schaffen, die sich positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Berufseinsteiger auswirken. 

Das steigert die Motivation und Leistungsbereitschaft der Berufseinsteiger, bindet sie an ihren Arbeitgeber, verringert das Risiko, die Ausbildung vorzeitig abzubrechen und steigert die Attraktivität des Unternehmens. 

Mehr Informationen zum Thema Gesundheitsförderung in Betrieben erhalten Interessierte Firmen bei Karl-August Sauer:
Tel.: 040 46 06 51 05-350 | eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.tk.de

Das könnte sie zudem interessieren

  • Herzblut für den Schutz der Umwelt

    Herzblut für den Schutz der Umwelt (Ad.)

    KSK-Kompostierungs-Service Käßmeyer GmbH im Portrait

    Wem bekannt ist, dass der Begriff der Nachhaltigkeit ursprünglich aus der Forstwirtschaft stammt, den wird nicht verwundern, dass der promovierte Förster Eberhardinger einen ganz besonderen Bezug rund um dieses Thema pflegt....

  • Der Waldhof - Herbstgenuss und Wellnessfreude im Meraner Land

    Der Waldhof2 (Ad.)

    Herbstgenuss und Wellnessfreude im Meraner Land

    Der Waldhof in Völlan bei Meran. Das perfekte Refugiumfür anspruchsvolle und Ruhe suchende Gäste...

  • Im Bergkristall – Mein Resort im Allgäu neue Kraft tanken

    Im Bergkristall – Mein Resort im Allgäu neue Kraft tanken (Ad.)

    Wohlfühl-Welt mit Aussicht

    Wellness über den Dingen - das Bergkristall Resort, das sich herrlicher Alleinlage auf 850 Höhenmetern befindet, macht’s möglich....

  • Ein gesunder Meeting-Tag in Tirol 

    Ein gesunder Meeting-Tag in Tirol (Ad.)

    Healthcare auf Tirolerisch 

    Lust auf eine Kurzreise nach Tirol? Wir zeigen Ihnen, was einen gesunden Meeting-Tag im Herz der Alpen ausmacht ...

  • Entspannung, Erlebnis und Abenteuer für die ganze Familie

    Entspannung, Erlebnis und Abenteuer für die ganze Familie (Ad.)

    Im großzügigen Familienhotel Schreinerhof, Ihrem 4-Sterne-Superior-Hotel im Bayerischen Wald ...

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.