WD-Magazin - Livestyle und Business
WD-Magazin - Livestyle und Business
Slide One

WD- Magazin

...jetzt kostenlos abonnieren...

Lifestyle. Business. Allgäu. Alpenraum.

Slide One

WD- Magazin

...jetzt kostenlos abonnieren...

Lifestyle. Business. Allgäu. Alpenraum.

Mehr Durchblick im Homeoffice (Ad.)

Eine biometrische Homeoffice-Brille erleichtert die tägliche Bildschirmarbeit

- Advertorial - | Fotos: djd/Rodenstock
Eine biometrische Homeoffice-Brille kann die tägliche Bildschirmarbeit entspannter machen.

In einem zunehmend digital geprägten Alltag gehört langes Arbeiten am Bildschirm für viele Menschen zur Routine. Doch wer Stunde um Stunde vor dem PC sitzt, tut seinem Körper keinen Gefallen. Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich, Kopfschmerzen und trockene Augen gehören zu den gängigen Begleiterscheinungen. Sie belasten das allgemeine Wohlbefinden und senken die persönliche Konzentrationsfähigkeit. Um diesen Effekten entgegenzuwirken, können schon kleine Maßnahmen wirkungsvoll sein. Ausreichend zu trinken und regelmäßiges Aufstehen gehören ebenso dazu wie Entspannungsübungen. Um den stark beanspruchten Augen etwas Gutes zu tun, ist neben der Benetzung mit feuchtigkeitsspendenden Tropfen vor allem das Tragen einer biometrischen Homeoffice-Brille ratsam.

Jedes einzelne Auge wird erfasst

Denn speziell für die Arbeit am PC konzipierte Brillengläser können die Augen beim Blick auf dem Bildschirm unterstützen und ihre Leistungsfähigkeit steigern. Dies gilt in besonderem Maße für Gläser, die nicht nach dem branchenweit üblichen Standardaugenmodell berechnet werden. Denn lediglich zwei Prozent aller Augen entsprechen den Messdaten, die einem dieser Modelle zugrundliegen. Die überwiegende Mehrheit weicht vom Standard ab. Für passgenaue Gläser ist daher eine individuelle biometrische Vermessung der Augen erforderlich, bei der deren exakte Ausprägung ermittelt wird. Unter www.rodenstock.de sind Optiker zu finden, die mithilfe innovativer Technologie die Augen äußerst präzise und individuell vermessen. Dabei werden umfangreiche Datensätze mit Tausenden Messpunkten erfasst, auf deren Grundlage passgenaue biometrische Bildschirmgläser angefertigt werden.

Der negative Einfluss von Blaulicht auf den eigenen Biorhythmus lässt sich mit einer Homeoffice-Brille mit Blaulichtfilter reduzieren.

Eine biometrische Homeoffice-Brille macht den Unterschied

Gemäß der biometrischen Vermessung berücksichtigen Homeoffice-Brillen des Glasherstellers Rodenstock die Entfernung zwischen Auge und Arbeitsbereich. Daher sind die Sehbereiche entsprechend optimiert. Das macht sich auch körperlich bemerkbar. Denn mit einer biometrischen Brille, die auf die individuellen Anforderungen eines Bildschirm-Arbeitsplatzes zugeschnitten ist, ist wieder eine lockere Kopfhaltung möglich. Auch Nacken, Schultern und Rücken können entspannen. Ein weiterer Vorteil ist die Blaulichtfilterbeschichtung des Brillenglases. Ob Tablet, Handy, Notebook oder PC: Alle Bildschirme strahlen künstliches blaues Licht aus, das den Biorhythmus negativ beeinflussen und zu Einschlafproblemen führen kann. Eine Reduktion des Blaulichts durch einen speziellen Filter kann dem entgegenwirken. (djd)

Das könnte sie zudem interessieren

  • Naturschnee Garantie

    Naturschnee Garantie (Ad.)

    Am Pitztaler und Kaunertaler Gletscher

    Die beiden Gletscher-Skigebiete im Pitztal und Kaunertal bieten Wintersportlern die besten Voraussetzungen zum Skifahren, Snowboarden, Langlaufen sowie für Skitouren und zum Freeriden...

  • Nachhaltig Bauen, langfristig profitieren

    Nachhaltig Bauen, langfristig profitieren

    Wohlbefinden und Lebensqualität

    Warum Sie beim Neubau unabhängig von Fördersummen auf Energieeffizienz und die Umsetzung diverser Standards setzen sollten und warum sich das Ganze langfristig auszahlt – nicht nur für unsere Umwelt...

  • Herbst in Tirol

    Herbst in Tirol

    Bunt und abwechslungsreich

    Goldfarbene Wälder, angezuckerte Berggipfel, glasklare Fernsicht und wohlig warme Temperaturen: Wenn sich der Sommer langsam verabschiedet und der Winter noch etwas auf sich warten lässt, zeigt sich der Herbst in Tirol von seiner schönsten Seite...

  • Entspannung, Genuss und Herzlichkeit

    Entspannung, Genuss und Herzlichkeit (Ad.)

    Neue Wellness-Residenz im Wöscherhof IN UDERNS

    Mein Hotel mit Herz – das sind WIR. Wir verwöhnen unsere Gäste mit viel Engagement, Leidenschaft und Zillertaler Charme. Im Wellnesshotel Wöscherhof erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub, der keine Wünsche offen lässt...

  • Ruhe und Kraft schöpfen

    Ruhe und Kraft schöpfen (Ad.)

    Einzigartig wohnen im Moarhof und den Pfahlbau-Chalets

    Der Blick ist frei auf ein einzigartiges Panorama: der „Zahme Kaiser“ – ein markantes Bergmassiv – und im Vordergrund das größte Hochmoor Österreichs, die Schwemm, beeindrucken jeden Naturliebhaber. Umgeben von dieser wundervollen Natur liegt der Moarhof...

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.