WD-Magazin - Livestyle und Business

WD- Magazin

...jetzt kostenlos abonnieren...

Lifestyle. Business. Allgäu. Alpenraum.

Slider

Leidenschaft. (Ad.)

- Advertorial -

Das Allgäu ist Standort einiger weltweit agierender, großer Unternehmen. Es ist immer ein besonderes Gefühl, wenn man sich klar macht, dass Produkte, welche in ganz Europa, aber auch in den USA oder in Asien ihre Abnehmer finden, hier bei uns in der Region ihren Ursprung haben.

Im Kosmos rund um Schwangerschaft und Babynahrung ist Töpfer ein solch über die Landesgrenzen hinaus agierender „Player“ aus der Region. Das Familienunternehmen ist fest im Allgäu verwurzelt und beherbergt über 100 Jahre Fachkompetenz in Ernährung und Pflege. Es dürfte kein Zufall sein, dass die „Töpfer Babywelt“ in aller Munde ist.

Was im Jahr 1911 in Böhlen bei Leipzig begann und sich mit Umzug ins Allgäu 1923 und kontinuierlich weiterentwickelte – das Werk wurde seit 1955 ständig modernisiert und auf die umfangreicheren Bedürfnisse angepasst - ist heute einer der führenden Hersteller für Bio-Säuglingsnahrung und Naturkosmetik für Mamas und Babys. Die Distribution erfolgt über Drogeriemärkte, Apotheken sowie Online-Fachmärkte für Babybedarf. Knapp 200 Mitarbeiter geben täglich alles für unsere Kleinsten, am Firmensitz in Dietmannsried werden übrigens alle Produkte produziert – aus dem Allgäu, hinaus in die Welt.

Für Töpfer ist dabei Babynahrung nicht gleich Babynahrung. Schon vor über 20 Jahren wurde der Betrieb auf „Bio“ umgestellt. Seither verlässt nur noch Bio-Säuglingsnahrung die Tore bei Töpfer, daneben gehören Naturkosmetikprodukte, basierend auf pflanzlichen Inhaltsstoffen zum Sortiment. Zertifizierungen nach IFS (higher level), EU-Öko-Vorgaben und Cosmos Organic/BDIH unterstreichen den hohen Qualitätsstandard, der einer steten Weiterentwicklung der Produkte, auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse, gegenübersteht.

Was ist aber so wichtig bei Babynahrung? Ökologie hat bei Töpfer Priorität. Bio ist wie erwähnt Standard, alle Rohstoffe werden in nachhaltiger Landwirtschaft produziert und am Ende kommt die flüssige Bio-Milch dann selbstverständlich aus dem Allgäu. Wenn wir von Milch sprechen, denken vielen Menschen automatisch an die klassische Milch von der Kuh. Bei Töpfer hat man sich schon lange an frühere Zeiten erinnert, in denen Ziegen als unkomplizierte Haustiere gehalten und dann auch dementsprechend Ziegenmilch getrunken wurde. Auch deshalb findet sich im Sortiment von Töpfer neben den klassischen kuhmilchbasierten Babynahrungen eine Alternative auf Ziegenmilchbasis. Was für Ziegenmilch in der Babynahrung spricht? Ziegenmilch Ziegenmilch enthält beispielsweise weniger langkettige Fettsäuren als Kuhmilch, und kann daher einfacher vom menschlichen Organismus verdaut werden. Auch die Proteinzusammensetzung unterscheidet sich, was zusätzlich zur besseren Verträglichkeit beiträgt. Allerdings dürfen (frische) Ziegenmilch und Ziegenmilchbabynahrung nicht gleichgesetzt werden.

Apropos Zusammensetzung der Töpfer-Produkte. Das Sortiment basiert auf einem jahrelangen Forschungs- und Erfahrungsschatz. Nur die besten und qualitativ hochwertigsten Rohstoffe finden Einzug und so verwundert es nicht, dass alle Säuglingsmilchnahrungen von Töpfer wertvolle bifido-Kulturen Probifido® enthalten. Alle Zutaten versorgen das Baby mit wichtigen Nährstoffen und tragen zu einer gesunden Entwicklung bei. Aber was sind Probiotika und Probifido®? Probiotika sind lebende Mikroorganismen, die im Darm eine positive Wirkung erzielen können, wenn sie in aktiver Form und in ausreichender Menge mit der Nahrung aufgenommen werden. So können sie einer Fehlbesiedlung mit schädlichen Darmkeimen entgegenwirken und für eine natürliche und ausgewogene Darmflora sorgen. Wichtige Vertreter der probiotischen Mikroorganismen sind Lactobacillen (Milchsäurebakterien) und Bifidobakterien. Probifido® hat sich seit Jahrzehnten bei Töpfer als wirkungsvoller Zusatz in der Milch bewährt.

Es ist ein Beispiel dafür, mit wie viel Leidenschaft bei Töpfer seit Jahrzehnten gearbeitet wird. Eine Leidenschaft, die dann auch nicht bei den Inhaltsstoffen endet. Auch das Thema Verpackung ist in Dietmannsried allgegenwärtig. Schutz und Sicherheit stehen dabei an erster Stelle, und da kann es durchaus vorkommen, dass eine neuartige Verpackung vorerst mal noch keinen Einzug findet, weil dadurch Kompromisse in Sachen Hygiene oder Haltbarkeit gemacht werden müssten. Gleichzeitig wird stets optimiert, auch wenn sich die Angebote am Markt ändern, gibt es noch keine Verpackungslösung, die optimal ist in Bezug auf alle wichtigen Kriterien für Töpfer, von Sicherheit bis Recyclefähigkeit. Übrigens: Anfang 2022 wird sich bei der Töpfer Naturkosmetik einiges tun, man darf gespannt sein.

Die Töpfer Babywelt definiert sich dabei aber nicht nur über die Produkte. Der Hebammencampus bietet Fach-Fortbildungen, Online-Seminare, Lektüre zu aktuellen (Geburts-) Themen und Informationen – ein Fachportal speziell für Hebammen. Darüber hinaus engagieren sich die Allgäuer Babynahrungsspezialisten sozial u.a. im Bunten Kreis Allgäu e.V. Ambitionierte, junge Sportler werden abseits der Massenmedien-tauglichen Sportarten mit dem #teamtöpfer gefördert, sowie Sportvereine und Freizeitsportangebote für Kinder unterstützt.

Schaut man sich das große Ganze bei Töpfer an, so verwundert es am Ende nicht, dass aus einem einst kleinen Betrieb im Allgäu eine über die Landesgrenzen hinaus bekannte Marke geworden ist. Dies alles ist nur möglich, weil seit Jahrzehnten das ganze Team das große Rad am Laufen halten und die Geschäftsführerein Susanna Gabler nach vorne denkt und nie auf den Gedanken kam, sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Kurzum: es ist die Leidenschaft bei Töpfer, welches aus dem Unternehmen das gemacht hat, was es heute ist: ein erfolgreiches Familienunternehmen aus dem Allgäu, etabliert auf den großen Märkten dieser Welt.

Das könnte sie zudem interessieren

  • Made in Albstadt

    Made in Albstadt (Ad.)

    Albstadt ist nicht nur Outdoor-City Nummer 1 auf der Schwäbischen Alb, sondern auch bedeutender Wirtschaftsstandort. Der Weg in die Zukunft? Innovation und Qualität „Made in Germany“ ...

  • Balingen – Die Erlebnisstadt.

    Balingen – Die Erlebnisstadt. (Ad.)

    Balingen begeistert mit vielseitigen Kultur-, Freizeit- sowie Einkaufsangeboten.

    Im Zentrum des städtischen Angebotes steht dabei die Stadthalle Balingen ...

  • Der Premiumweg ist das Ziel.

    Der Premiumweg ist das Ziel. (Ad.)

    In Albstadt werden Wanderer zu Traufgängern. Entlang der einzigartigen Traufkante laden zehn Premiumwanderwege auf ganz besondere Rundtouren ein. Mit Qualitätssiegel und offizieller Bewertung ...

  • Wandern auf der weißen Alb

    Wandern auf der weißen Alb (Ad.)

    Tipps vom Alb-Guide

    Auf dem Hochplateau der Schwäbischen Alb lassen sich Winterwanderer von der Ruhe abseits der Orte ...

  • Albstadt dreht am Rad.

    Albstadt dreht am Rad. (Ad.)

    Knapp 90 Kilometer beschilderte Mountainbikestrecken, offizielle Trails und jede Menge Begeisterung für den Mountainbikesport – in Albstadt lässt sich die positive Entwicklung ...

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.