WD-Magazin - Livestyle und Business
WD-Magazin - Livestyle und Business
Slide One

WD- Magazin

...jetzt kostenlos abonnieren...

Lifestyle. Business. Allgäu. Alpenraum.

Slide One

WD- Magazin

...jetzt kostenlos abonnieren...

Lifestyle. Business. Allgäu. Alpenraum.

BETTER IN ACTION. BACK IN ACTION. (Ad.)

Ein Besuch im Sporthomed Allgäu

- Advertorial - | Written by Marcel Reiser
Anhand einer umfangreichen Testserie mit hochmoderner Technik erhält das Experten-Team des Sporthomed objektives Feedback über die realistische Leistungsfähigkeit eines Sportlers oder den aktuellen Heilungsverlauf des Patienten. 

Als ehemaliger Leistungssportler und Kaderathlet habe ich schon so manche Leistungsdiagnostik hinter mir, unzählige Male Blut am Ohr abgenommen bekommen und mich bei Puls 190 für die nächste Watt-Stufe gequält. Was mir – gerade nach einigen schlimmeren Verletzungen – dabei immer fehlte, war eine sportärztliche Betreuung parallel zur reinen Betrachtung der Leistungsfähigkeit.

Umso gespannter war ich als nun schon seit einigen Jahren absoluter Breitensportler, der aus Liebe an der Bewegung und am Sport auf das Rad steigt oder Laufen geht, was mich im Sporthomed Allgäu erwarten würde. Die neue Abteilung der St. Vinzenz Klinik Pfronten im Allgäu setzt nämlich exakt auf diese mir oftmals fehlende Symbiose aus Leistungsgedanken und sportärztlicher Analyse. In der Region ein absolutes Alleinstellungsmerkmal. Hier ist bei jeder Untersuchung und Testung eine Person mit medizinischem Hintergrund anwesend. Das gibt gerade auch Menschen mit Vorerkrankung Sicherheit und schadet auch bei ambitionierten Hobbysportlern oder den zahlreichen Profiathleten, die im Sporthomed ein und aus gehen, keinesfalls.

„Unsere Abteilung ist vor allem auch aus Liebe und Leidenschaft zum Sport entstanden“, erzählt mir Martina Lauerbach, die mich gemeinsam mit Dr. Björn Drews und Dr. Christian Schoch in der Augsburgerstraße in Füssen empfängt. Alle im Team des Sporthomed seien sportbegeistert oder ehemalige Leistungssportler. „Eine Leistungskurve kann heute fast jeder ablesen. Werden die richtigen Schlüsse aus den Messwerten gezogen, kann die Leistung durch gezieltes und individuelles Training gesteigert werden. Für uns war die Grundidee, dem Sportler oder Patienten ein Gesamtpaket anbieten zu können, und ihn nicht nach einer Diagnostik blind in seine Reha oder das weitere Training zu entlassen“, fügt Dr. Schoch hinzu.

Die neue Abteilung der St. Vinzenz Klinik Pfronten im Allgäu setzt auf die Symbiose aus Leistungsgedanken und sportärztlicher Analyse.

Beim Team der Sportmedizin-Spezialisten, zu dem auch Tauno Zobel, Dr. Dominik Müller, Dr. Stefan Heetel und Caroline Böck gehören, findet man also die optimalen Voraussetzungen, um das Leistungsniveau zu verbessern oder nach einer Verletzung respektive Krankheit wieder in Form zu kommen.

Im Bereich „back in action“ dreht sich dann auch alles um die sichere Rückkehr zum Sport. Gerade eine Betrachtung der individuellen Rehabilitation der Muskulatur ist hierbei entscheidend. Der Bereich „better in action“ steht dagegen vor allem für „höher, schneller und weiter“. Leistungsoptimierung ist das Schlagwort. Mit klar formulierter Zielsetzung, den modernsten Untersuchungsmethoden und dem interdisziplinären Know–How der Ärzte und Sportwissenschaftlern des Sporthomed verschieben sich Grenzen – fast – von ganz alleine.

Nach einem kurzen Rundgang ist mir bereits klar: hier setzt man neben aller fachlichen Expertise vor allem auch auf eine zeitgemäße, topmoderne Ausstattung, die es ermöglicht, jeden Patient wie Sportler, optimal zu betreuen. Ich schwinge mich in mein Sportoutfit und beginne mit der von Dr. Björn Drews so treffend bezeichneten „Testbatterie“.

Wir starten mit einer sportärztlichen Untersuchung nach den Vorgaben der Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin (DGSP). Danach folgte eine sportmotorische Testung der Kraft, Koordination, Schnelligkeit und Beweglichkeit, die ich in einer solchen Professionalität und Umfänglichkeit bisher nicht erleben durfte. Auf sogenannte Drop-Jumps zur Sprunganalyse schloss sich eine jeweils einbeinige Koordinations- und Schnelligkeitsübung, sowie Messungen zu Sprunghöhe und Kontaktzeiten an. Später wurde per isometrischer Kraftmessung festgestellt, in welchen meiner Muskelgruppen Defizite bestehen. Die Analyse hilft funktionelle Ursachen von Beschwerden besser zu diagnostizieren und eventuelles einseitiges Training frühzeitig aufzudecken. Zudem lassen sich häufige Sportverletzungen wie Muskelfaserrisse oder Bänderrisse deutlich reduzieren. Damit aber nicht genug: mit hochmodernen Highspeed-Kameras werden auch Sprunganalysen durchgeführt, die Körperstatik und beispielsweise auch der Laufstil anhand von Video- und Softwarebasierten Messungen bestimmt und – ganz neu – auch Analysen zu individuellen Bewegungsabläufen, wie z.B. Golfschwüngen – angeboten. Sogar ein sportpsychologischer Test kann im Sporthomed durchgeführt werden.

Zum Ende meiner Testserie bekomme ich eine erste Auswertung. Zugegeben: ich bin nicht überrascht, dass meine Ergebnisse jetzt nicht gerade überschwängliche Lobeshymnen bei Dr. Drews und seinen beiden Kollegen auslösen. Der Ablauf und der Umfang der Testung überzeugen mich aber sehr.

Nun habe ich die Wahl: Ergometer oder Laufband. Ich entscheide mich für die „Rad-Variante“ bei der Leistungsdiagnostik. Treten, Blutabnahme, nächste Stufe. Treten. Und so weiter. Bald bin ich erschöpft und beende den Ergometertest. Mit der letzten Kurbelumdrehung endet meine „Testbatterie“ heute allerdings noch nicht. Im Anschluss bekomme ich alle Daten aus den durchgeführten Belastungstests detailliert ausgewertet und erklärt. 

Die Tests geben mir einen Überblick darüber, dass mein aktuelles Niveau nicht so schlecht ist, wie ich es erwartet habe. Vor allem aber sind sie objektives Feedback für die Sporthomed-Spezialisten über die realistische Leistungsfähigkeit eines Sportlers oder den aktuellen Heilungsverlauf des Patienten. Die Ergebnisse unterstützen im Anschluss die Trainingssteuerung, indem gezielt die Schwachstellen trainiert werden können und das Risiko einer erneuten Verletzung minimiert wird.

Ich verlasse das Sporthomed Allgäu mit dem Gefühl, dass hier nicht nur Leistungskurve an Leistungskurve abgelesen wird, sondern der Sportler oder Patient und dessen individuellen Bedürfnisse im Mittelpunkt stehen. Die Sportbegeisterung des Sporthomed-Teams gekoppelt mit der enormen, fachärztlichen Komponente schaffen tatsächlich ein Alleinstellungsmerkmal, das sich mit Sicherheit in der Region sehr schnell herumsprechen wird.

Weitere Informationen: www.sporthomed-diagnostik.de

Das könnte sie zudem interessieren

  • Herzblut für den Schutz der Umwelt

    Herzblut für den Schutz der Umwelt (Ad.)

    KSK-Kompostierungs-Service Käßmeyer GmbH im Portrait

    Wem bekannt ist, dass der Begriff der Nachhaltigkeit ursprünglich aus der Forstwirtschaft stammt, den wird nicht verwundern, dass der promovierte Förster Eberhardinger einen ganz besonderen Bezug rund um dieses Thema pflegt....

  • Der Waldhof - Herbstgenuss und Wellnessfreude im Meraner Land

    Der Waldhof2 (Ad.)

    Herbstgenuss und Wellnessfreude im Meraner Land

    Der Waldhof in Völlan bei Meran. Das perfekte Refugiumfür anspruchsvolle und Ruhe suchende Gäste...

  • Im Bergkristall – Mein Resort im Allgäu neue Kraft tanken

    Im Bergkristall – Mein Resort im Allgäu neue Kraft tanken (Ad.)

    Wohlfühl-Welt mit Aussicht

    Wellness über den Dingen - das Bergkristall Resort, das sich herrlicher Alleinlage auf 850 Höhenmetern befindet, macht’s möglich....

  • Ein gesunder Meeting-Tag in Tirol 

    Ein gesunder Meeting-Tag in Tirol (Ad.)

    Healthcare auf Tirolerisch 

    Lust auf eine Kurzreise nach Tirol? Wir zeigen Ihnen, was einen gesunden Meeting-Tag im Herz der Alpen ausmacht ...

  • Entspannung, Erlebnis und Abenteuer für die ganze Familie

    Entspannung, Erlebnis und Abenteuer für die ganze Familie (Ad.)

    Im großzügigen Familienhotel Schreinerhof, Ihrem 4-Sterne-Superior-Hotel im Bayerischen Wald ...

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.