WD-Magazin - Livestyle und Business

WD- Magazin

Lifestyle. Business. Allgäu. Alpenraum.

Slider

Aktuelle News aus der Geschäftswelt der wd-Region


Mai 2019

Dr. med. Baschar Al-Khalaf erhält das FOCUS-Siegel "Empfohlener Arzt in der Region"

Dr. med. Baschar Al-Khalaf gehört zu den empfohlenen Ärzten in der Region Allgäu. Dies ermittelte FOCUS Gesundheit in Zusammenarbeit mit der Hamburger Stiftung Gesundheit für die große Studie „Deutschlands empfohlene Ärzte der Region“. Dr. Al-Khalaf wird für seine Leistung in den Bereichen Neurochirurgie und Schmerztherapie empfohlen. 

Die empfohlenen Ärzte sind über das Online-Angebot der Focus – Arztsuche (https://focus-arztsuche.de) einsehbar. Patienten können dort nach Medizinern in ganz Deutschland recherchieren – und zum Beispiel auch nach den empfohlenen Ärzten ihrer örtlichen Umgebung filtern.


Mai 2019

Deutsche Bank Memmingen erfolgreich

Die Deutsche Bank in Memmingen blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Das Geschäftsvolumen, die Summe aus Krediten, Einlagen und Depotvolumen, betrug per 31. Dezember 2018 in Memmingen 283 Millionen Euro.

Im Vergleich zum Vorjahr stieg das Geschäftsvolumen um 29,3 Prozent. „Das abgelaufene Geschäftsjahr war vor allem geopolitisch, aber auch konjunkturell herausfordernd. In diesem Umfeld haben wir erneut gezeigt, dass wir ein zuverlässiger, vertrauenswürdiger und erfolgreicher Partner für unsere Privat- und Firmenkunden hier vor Ort waren und sind“, so Matthias Keller, Filialdirektor der Deutschen Bank in Memmingen (Bild).

Die Deutsche Bank betreute in ihrer Filiale am Marktplatz in Memmingen Ende 2018 rund 7000 Kunden.


Mai 2019

Herzlichen Glückwunsch!

Die Auszubildende von Engel & Völkers in Kempten, Anna Bottner, hat die IHK-Abschlussprüfung als beste Absolventin aus dem Allgäu im Ausbildungsberuf Immobilienkauffrau im Prüfungsjahr 2018/-19 abgeschlossen. Ein toller Erfolg. 

Das wd Magazin gratuliert Anna Bottner, die nach 2 ½-jähriger Ausbildung bei Engel & Völkers Kempten die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer Schwaben mit Auszeichnung bestanden hat, ganz herzlich. Einmal mehr trägt die tolle Arbeit von Inhaber Eugen Josef Maucher Früchte.


Mai 2019

wd Event-Tipp:

Am 08.06.-09.06-2019 findet wieder der Allgäuer Street Food Market in Kempten statt.

Öffnungszeiten:

  • Samstag: 08.06.2019 | 17:00 Uhr bis 23:00 Uhr
  • Sonntag: 09.06.2019 | 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr
  • Montag: 10.06.2019 | 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Wo: Kempten am Hildegardplatz

Wie viel: Freier Eintritt bei vollem Programm!


Fotonachweis: Riedbergpass (c) Radmarathon Sonthofen GmbH

April 2019

Ihr wolltet schon immer mal wie die Stars der Tour de France ein Radrennen fahren - und das ganze hier im Allgäu?

Dann ist jetzt eure Chance! Stellt euch der Herausforderung und macht mit beim Zötler Gold Race!

Wann? 31.05.2019 und 01.06.2019

Was? Am Freitag wird ein Prolog-Zeitfahren zur Rampe von Hofen ausgetragen. Am Samstag dann das große Rennen über 130 Kilometer und über 2200 Höhenmeter u.a. mit den absoluten Highlight-Anstiegen im Allgäu Riedbergpass und Oberjoch.

Surrende Ketten, gute Stimmung, Traumlandschaft!

Jetzt anmelden unter: www.gold-race.de


April 2019

Endlich erhältlich: der "Schwaben Whisky" von Steinhauser

Der "Schwaben Whisky" beendete seine fünfjährige Reifezeit auf dem Bodensee in dem historischen Linienschiff "MS Schwaben".

Seit Kurzem ist das edle, limitierte Produkt erhältlich. Wir waren beim Vorverkaufsstart mit dabei und durften einen Schluck kosten - sehr empfehlenswert.

Am besten gleich eine Flasche sichern unter: www.weinkellerei-steinhauser.de


April 2019

Foto: Alissa Jakob

Ehrgeiziges Ziel für die Energiezukunft Allgäu: CO²-Reduktion um 95 Prozent bis zum Jahr 2050

Die Allgäu GmbH hat gemeinsam mit eza! eine Energiebilanz basierend auf den Jahren 2011 bis 2016 für das gesamte bayerische Allgäu mit den Landkreisen Lindau, Oberallgäu, Ostallgäu und Unterallgäu sowie den Städten Kaufbeuren, Kempten und Memmingen erstellt. Die Energiebilanz zeigt nun auf, wo die Potenziale der erneuerbaren Energien liegen. Ausgehend vom Basisjahr 2011 ist eine CO² Reduktion von 95 Prozent realistisch. So soll der Strom bis 2050 zu 100 Prozent, die Energie für Wärme und Verkehr zu 95 Prozent aus erneuerbaren Energien gewonnen werden. Im Allgäu wird bereits heute Strom zu 52 Prozent aus erneuerbaren Energien gewonnen, die Wärmerzeugung aus nicht-fossilen Energieträgern liegt bei gut 20 Prozent. Wie Anton Klotz, Landrat Oberallgäu und Aufsichtsratsvorsitzender der Allgäu GmbH betonte, wolle das Allgäu Vorreiter im Klimaschutz sein.

>> Die gesamte PM gibt es hier.


April 2019

Messeneuheiten und 100 Jahre BAUHAUS bei Barth Wohnkultur

Bei Barth Wohnkultur in Bad Wörishofen wird es spannend: am kommenden Freitag und Samstag werden Messeneuheiten aus Köln, Frankfurt und Paris, sowie neuaufgelegte Designklassiker zum Jubiläum 100 Jahre Bauhaus präsentiert. Inhaber Fritz Barth und sein Team freuen sich, Sie persönlich durch die neue Ausstellung führen zu dürfen.

  • Freitag, 12. April 2019 von 10 Uhr bis 19 Uhr
  • Samstag, 13. April 2019 von 10 Uhr bis 19 Uhr

>> Einige erste Einblicke gibt es auch in der aktuellen wd Frühjahrsausgabe, sowie digital aufbereitet hier. 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen